Durch drücken dieser Verlinkung werden Sie auf die Plattform YouTube weitergeleitet und können sich dort den Film über Reppichau von Frau Sylvia Kesseler anschauen.